Logo

Nordrhein-Westfalens beste Junggärtner stehen fest!

Die besten Junggärtner der Wettbewerbsstufe B waren Schüler am Berufskolleg Bonn-Duisdorf!

Berufswettbewerb für den Gärtnernachwuchs 2017 in Essen

Rund 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus allen sieben gärtnerischen Fachsparten gaben am 17. Juni in der Mustergartenanlage des Essener Grugaparks und am benachbarten Bildungszentrum Gartenbau der Landwirtschaftskammer NRW alles, um sich den Titel „Beste Nachwuchsgärtner in NRW“ zu sichern.

Beim Zweitentscheid im Berufswettbewerb für junge Gärtnerinnen und Gärtner 2017 ging es aber nicht nur um den Titel, sondern auch um die Qualifikation für das große Finale des Wettbewerbes, den Bundesentscheid in Berlin.

Das Siegerteam der Wettbewerbsstufe B des BK Bonn- Duisdorf vorne links sitzend: Franziska von Marwick, Florian Oster, Flora Hinzmann und das 
Siegerteam der Wettbewerbstufe A aus Düsseldorf. Hinter ihnen stehen
die offiziellen Ehrengästen: von rechts: Dr. Kerstins (Leiter des Gartenbau-
zentrums Essen), 3. von rechts:
Oberbürgermeister Thomas Kufen, ganz links Jan Riering (Vorsitzender der Junggärtner NRW)


Fünf Teams des Berufskollegs Bonn-Duisdorf nahmen am Landesentscheid teil. Da an unserem Berufskolleg der teilnehmerstärkste Erstentscheid stattfand, durften drei Teams der Wettbewerbs-stufe A (1. und 2. Ausbildungsjahr) und zwei Teams der  Wettbewerbsstufe B (3. Ausbildungsjahr und fertige Gärtner bis zum Alter von 25 Jahren) in Essen antreten.

Für die teilnehmenden Teams des Zweitentscheides galt es, mit Fachwissen, Kreativität und Team-geist erneut Aufgaben aus allen Bereichen des Gartenbaus zu lösen.

An nur einem Tag haben die Teams Stauden bestimmt und verladen, eine Produktpräsentation von verschiedenen Obst- und Gemüsesorten hergerichtet und an den Kunden gebracht, gefährliche Arbeitssituationen erkannt und Gehölze ihren Ästen zugeordnet. Aber auch Themen  zu Wild- und Heilpflanzen, Geographie und Habitus standen auf dem Prüfstand. Insgesamt zehn Stationen, die den Teilnehmern bei gutem Wetter nicht nur Kreativität und Wissen abverlangten, sondern auch für viel Spaß bei allen Beteiligten sorgten. Dazu gehörten auch Frau Krause, Frau Häser, Frau Schröder und Herr Buchholz, die an diesem Samstag verschiedene Aufgaben betreuten.

Am Ende des Tages gingen die Siegerurkunden in der Wettbewerbsstufe B an ein  Team des Berufskollegs Bonn - Duisdorf:

Franziska von Marwick (Garten- und Landschaftsbau Crämer & Wollweber - Königswinter),  

Florian Oster (Garten- und Landschaftsbau Wilczek Gärten - Niederkassel) und

Flora Hinzmann (Naturgarten  Schlich - Troisdorf).

Damit nehmen sie vom 6. bis 8. September am Bundesentscheid des Berufswettbewerbs auf der Internationalen Gartenschau in Berlin teil und erzielen dort hoffentlich wieder eine Platzierung!

Der dritte Platz der Wettbewerbsstufe B ging ebenfalls nach Bonn: Rene Lönenbach und Ivo Mehring (Garten- und Landschaftsbau Forster – Bonn) und Joshua Schrade (Garten- und Landschaftsbau Bach – Troisdorf) konnten ihn entgegen nehmen. In der Wettbewerbsstufe A gewann das Team des Berufskollegs Düsseldorf um Catharina Beulker (Solingen), Natalie Staak (Neuss) und Benedikt Rohe (Ratingen). Die Bonner Teams in dieser Wettbewerbsstufe gingen nur knapp leer aus. Mit einem halben Punkt Abstand belegten Robin Kindgen, Jannik Becker und Christian Cramer den 4. Platz. Die beiden anderen Teams unseres Berufskollegs aus dem Produktionsgartenbau lagen am Ende des Tages auf Platz 5  und 6. Dies waren Ann-Kathrin Dhein, Kevin Weber und Kilian Lang sowie Annette Althausen, Sascha Wegener und Frederic Bögli. „Wir sind sehr stolz auf Euch! Super gemacht!“ können die beteiligten Lehrkräfte da nur jubilieren.

Bevor sich „unsere“ Sieger vom 6. bis 8. September dem großen Finale des gärtnerischen Berufswettbewerbes in Berlin stellen, erwartet sie eine Vorbereitungswoche bei den Junggärtnern in Grünberg. Dort werden sie vom 2. bis 6. August intensiv auf den Bundesentscheid vorbereitet und in entspannter Atmosphäre können Netzwerke für das  weitere Berufsleben geknüpft werden. 

Das Berufskolleg Bonn-Duisdorf wünscht allen Beteiligten viel Spaß und unseren (inzwischen ehemaligen Schülern) viel Erfolg!

Alle Drei haben ihre Abschlussprüfung inzwischen erfolgreich bestanden.  Franziska von Marwick und Florian Oster erhielten am 30.6.2017 auf einer feierlichen „Lossprechung“ ihren Gesellenbrief, den Flora Hinzmann schon letztes Jahr erhielt.

Die drei Teams der Wettbewerbsstufe A  mit Frau Schröder, Frau Krause, Herr Buchholz und Frau Häser sowie ganz links Benedikt Meurer, der neue 
Geschäftsführer der Junggärtner NRW (ehemaliger Schüler des BK Bonn-Duisdorf)

 

Frau Krause als Koordinatorin des BWB für das Rheinland freut sich mit ihren Schülerinnen und Schülern über die Platzierung in  der Wettbewerbsstufe B.

 

Additional information