Logo

Internationales

Es gibt viele gute Gründe für einen Auslandsaufenthalt: die schulisch erworbenen Fremdsprachenkenntnisse können endlich praktisch eingesetzt und geübt werden, Selbstständigkeit und Verantwortung für sich und andere Mitmenschen werden erprobt, Berufs- und Lebenserfahrungen werden gesammelt und das Mitleben in anderen Kulturen erweitert unseren Horizont, schafft Verständnis und Toleranz gegenüber Fremdem … und nicht zuletzt legen besonders Unternehmen heutzutage bei der Auswahl ihrer Mitarbeiter Wert auf Erfahrungen, die im Ausland gesammelt wurden.

Damit auch die Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs Bonn-Duisdorf für das Leben und Arbeiten im mehrsprachigen Europa gut vorbereitet sind, unterstützen wir sie bei der Planung und Durchführung von Auslandsaufenthalten. Die Möglichkeiten sind vielfältig: sie reichen vom Auslandspraktikum während der Schulferien über die Möglichkeit des Zivildienstes oder des Freiwilligen Sozialen Jahres bis hin zu Workcamps und Sprachkursen. Damit für jeden Suchenden das Passende gefunden werden kann, steht aktuelle Literatur mit Informationsmaterial in der Mediothek des Berufskollegs zur Verfügung.

Im Rahmen der EU-Förderprogramme werden viele Austauschprogramme auch finanziell und organisatorisch unterstützt. Zuständig dafür ist die EU-Geschäftsstelle der Bezirksregierung.

Wer neugierig geworden ist und gerne mehr erfahren möchte oder wer schon konkrete Pläne hat und  Hilfe für die Bewerbung und die Durchführung eines Vorhabens im Ausland sucht, kann sich gerne bei Herrn Kalkan ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) beraten lassen. Kontakt auch über das Lehrerzimmer oder telefonisch über das Sekretariat der Schule!

Additional information