Logo

Startseite

Bericht zum Auslandspraktikum in London 2018

Am 18.11.2018 sind 13 Schülerinnen und Schüler der Vollzeitklassen sowie zwei Lehrer, Herr Harbach und Herr Kalkan, zum dreiwöchigen Auslandsaufenthalt in die britische Landeshauptstadt London aufgebrochen.

Gestartet wurde am Flughafen Düsseldorf. Kaum angekommen in London Heathrow wurden alle von der Partnerorganisation abgeholt und zum ADC – College gefahren. Direkt im Anschluss ging es in die Gastfamilien.

Das ADC – College ist unser Partner vor Ort. Dieser kümmert sich um die Organisation und Betreuung. Hier wurde in der ersten Woche auch der Intensivsprachkurs abgehalten.

Im Vordergrund stand in der ersten Woche die Eingewöhnung und die Ausrichtung auf die gesetzten Ziele wie die Förderung der interkulturellen, sprachlichen und selbstständigen Kompetenzen ganz im Sinne des lebenslangen Lernens und der Leitlinien des ERASMUS+ Projektgedankens – kurz: das Leben des europäischen Gedankens. Dies wurde tatkräftig seitens der betreuenden Lehrer, Herr Harbach und Herr Kalkan unterstützt.

Neben dem Sprachkurs und der Eingewöhnung stand in dieser Woche ein Kennenlernen der Weltmetropole auf dem Programm. Dazu gehörten ein ÖPNV-Training - den sicheren Umgang mit dem überaus komplexen Beförderungsnetz, den Weg zum Praktikumsplatz eigenständig erkunden, Kulturprogramm, Stadtführung und Sightseeing.

In der zweiten und dritten Woche waren die Schülerinnen und Schüler auf sich allein gestellt. Natürlich gab es als Ansprechpartner die Gasteltern, die Partner und eine 24h-Notfallhotline.

In der ersten Woche haben die Lehrer mehrere Praktikumsbetriebe zu Monitoring-Zwecken besucht, um die Rahmenbedingungen vor Ort zu sichten. Diese Maßnahme wurde von individuellen Feedback-Gesprächen seitens des ADC unterstützt.

Die Praktikumsplätze deckten eine große Spannbreite im Bereich Wirtschaft und Verwaltung ab. Klassische Einzelhandelsunternehmen, Backoffice-Tätigkeit in ganztägigen Bildungseinrichtungen, Immobilienmaklern und auch große Modeverlage sowie internationale Messeveranstalter boten den nun sehr selbstbewussten Schülerinnen und Schülern phantastische Praktikumstätigkeiten.

Für das nächste Jahr suchen wir wissbegierige, mutige, zuverlässige, weltoffene und motivierte Schülerinnen und Schüler aus der Höheren Handelsschule, dem Wirtschaftsgymnasium oder aber erstmalig Schülerinnen und Schüler der kaufmännischen Berufsschule, die Interesse daran haben, den europäischen Gedanken zu leben.

Wir haben Euer Interesse geweckt, dann haltet Ausschau nach der Informationsveranstaltung im Frühjahr 2019!

Ansprechpartner:

Herr Harbach                                            Herr Kalkan

jharbach@bk-duisdorf                           mkalkan@bk-duisdorf

Additional information